Value Relations ist Spezialist für kurzläufige, sicherheitsorientierte Investments in Form von Private Equity Beteiligungen an gewinnstarken etablierten Unternehmen

Kurzläufige, sicherheitsorientierte Investments

Value Relations AG investiert als Lead-Investor gemeinsam mit ausschließlich qualifizierten und ausgesuchten, internationalen Co-Investoren in wachstumsstarken mittelständischen Unternehmen. Der Fokus der Investitionen liegt auf die Bereitstellung von Active Bridge Equity d.h. Beteiligungskapital für kurzläufige, abgesicherte, überschaubare und renditestarke Investments.

Bridge Equity – die exklusive Value Investmentstrategie

Active Bridge Equity umfasst die befristete und abgewogene Bereitstellung von Eigenkapital zur Realisierung von neuen gewinnstarken Geschäftsopportunitäten,  die nicht aus anderen Quellen finanziert werden sollen oder können: z.B. Realisierung von neuen Geschäftsideen, Übernahmen, Spin-Offs, Abspaltungen, Heben stiller Reserven, Forderungsabverkäufe u.a.m. meist zur Vorbereitung eines Börsenganges oder einer außerbörslichen Kapitalerhöhung.

Der Ausstieg, dh. Rückzahlung des Active Bridge Equity erfolgt nach Abschluss des werterhöhenden Tätigkeit in Absprache mit dem Hauptgesellschafter.

Fokus auf Erhöhung der Sicherheit durch aktive Investitionen

Beim Active Brigde Equity wird nichts dem Zufall oder der Hoffnung überlassen. Aktiv an der Seite des Hauptgesellschafters begleitet Value Relations die Realisierung des Projektes innerhalb des Unternehmens, d.h. Value Relations prüft, verhandelt, entwickelt, kontrolliert und steuert das Investment gemeinsam mit dem Hauptgesellschafter, und wenn nötig, unter zu Hilfenahme von  externen Spezialisten.

Investmentgrundsätze

Ausschliesslich dinglich abgesicherte Investments. Ausübung von Stimm- und Vetorechten.

Die Umsetzung der Geschäftsaktivitäten müssen von Value Relations steuerbar sein.

Leverage Effekt zur Renditeerhöhung durch gezielten Einsatz von Fremdkapital.

Exit direkt nach Umsetzung der vereinbarten Geschäftsopportunität. Der Exit muss von Value Relations selbst ausgelöst werden können.

Value Co-Investoren-Modell – Gemeinsam unterwegs zur Erhöhung der Rendite

Ein Active Bridge Equity Investment wird ein reiner Finanzinvestor aus Zeit- und Kostengründen meist nicht selber durchführen können. Zusammen mit Value Relations ist dies im Rahmen des Co-Investoren-Modells aber darstellbar:

Value Relations investiert transparent mit ausgesuchten und ausschliesslich qualifizierten Co-Investoren.

Als Principal ist Value Relations Lead-Investor und identifiziert, akquiriert, strukturiert, plant, und  überwacht das Investment, und führt schließlich den geplanten Exit herbei.

Value Relations praktiziert eine partnerschaftliche, transparente und vertrauensvolle Zusammenarbeit mit ihren qualifizierten Co-Investoren. Ein umfassendes Reporting ist selbstverständlich.

Als Agent koordiniert Value Relations das gesamte internationale Handling des Kapitals für die Co-Investoren und in deren Auftrag.

Zwei Wege für Co-Investoren und Vorteile

Unterbeteiligung

Der qualifizierte Co-Investor beteiligt sich über die Value Relations an einem Teil der Projektes und erhält anteilsmäßig Sicherheiten und Anteil an der Wertschöpfung.

Lead-Investor

Der Co-Investor investiert mit dem Lead-Investor, der dann die Kapitalverantwortung vollumfänglich übernimmt.

Kein Blindpool

Der qualifizierte Co-Investor wird erst dann eingeladen, wenn der Kapitalbedarf vollumfänglich bekannt und das Projekt vor dem Startschuss steht, d.h. Umfang, Zeit, Renditeerwartung sowie alle weiteren Einzelheiten des Investments sind bekannt und bewertet.

Das Regulierungssystem

Das für die Active Bridge Equity Investments entwickelte VRR – “Value Relations Regulierungssystem“ sorgt für die erhöhte Sicherheit bei der Durchführung des Investments:  es stellt das Erreichen der erwarteten Kapitalrendite des Projektes sicher, das Einhalten des Zeitablaufes und die Umsetzung des vorgesehenen Exits.

Management, Ansehen, Stärke und Diskretion

Die Herren Hans Messmer und Dr. Hans Bernhard Meyer, beide international erfahrene und anerkannte Investmentbanker, führen mit ihrem Team die Value Relations. Herr Dr. Thomas Borer, Schweizer Botschafter a. D., steht dem Unternehmen als beratender Aktionär zur Verfügung.

Mitarbeiter und interdisziplinäres, angesehenes internationales Netzwerk

Leistungsfähigkeit und Kompetenz der Value Relations werden gewährleistet durch hochqualifizierte Mitarbeiter und einem Netzwerk renommierter Persönlichkeiten aus Wirtschaft, Finanzen und Politik. Darüber hinaus kooperiert die Value Relations in Europa, Nordamerika und Asien mit einem exklusiven Kreis von Privatbanken und Vermögensverwaltungen sowie Unternehmen aus den Bereichen International Finance, Law, M & A, Executive Management, Consulting & Advisory, Digital Expertise, Marketing, Communications und Distributions.

Kontaktieren Sie uns

Sie haben Fragen? Wir freuen uns von Ihnen zu hören.